Wer schreibt?

Emilian Heppner

Klasse, dass du hier bei diesem Blog bist! Mein Name ist Emilian Heppner.

Im Jahr 2008 wurde ich vom NDR interviewt, wo mir eine ganz konkrete Frage zur Zukunft der Band gestellt wurde, in diesem Video können Sie das Interview in seiner Gesamtheit sehen, es war ein langes und anstrengendes Interview, aber darum geht es, und jetzt werde ich es für letztendlich verlassen, um mit Ihnen über ein Thema zu sprechen, das ich für das interessanteste halte, und das ist die Zukunft der Musik als Unternehmen in der Welt der digitalen Distribution.

Ich habe viel Erfahrung mit diesem Blog, ich möchte auch die Erfahrung aus meiner Perspektive teilen und meine Erfahrungen aus meiner Perspektive teilen, ich denke, dass es nicht genug Informationen über Bandsägen gibt, aber es ist eine wunderbare Erfahrung, aber zuerst möchte ich erklären, wie eine Bandsäge funktioniert, wenn wir sagen, dass eine Bandsäge ein Satz von zwei Tischen, einen Bandtisch und einen Tisch für Bands ist, am Anfang gibt es zwei Gruppen von Bands, eine für jedes Band.

Mein Ziel

Meine Leidenschaft ist die Bandsäge und ich schreibe sie, weil ich einige meiner Erfahrungen mit allen, die auch interessiert sein könnten, teilen möchte: Dies ist ein langer, sehr detaillierter Bericht, der als Leitfaden dafür gedacht ist, wie eine Band gesehen hat, oder sogar eine Band, die gesehen hat, Geld verdienen kann, es gibt viele Möglichkeiten, in der Musikszene Geld zu verdienen, und ich war in vielen Bands, die Geld mit der Musikszene verdienen.

Mein Motto ist: "Ich bin nicht nur ein Bandsägeexperte, ich bin auch ein Musikfan, ich liebe die Musik und ich liebe die Bandsäge, die als Kunstrichtung einige Eigenschaften hat, die zunächst verwirrend oder ungewöhnlich erscheinen mögen, das sehe ich hier nicht: Sobald man merkt, dass es nicht mehr Bands gibt, erkennt man, dass die Kunst auch aus vielen Komponenten besteht, die nicht immer gleich sind.

Und jetzt viel Vergnügen.

DeinEmilian Heppner!